FKK - in diesem Fall geht's um Frankfurter Kranz Kuchen:>>

Denn, mein Patenkind liebt Frankfurter Kranzkuchen.

Backen ist nicht meine Stärke, wenn ich backe, dann bloß nicht so aufwendig.

Aber nun hatte ich mir in den Kopf gesetzt, meinem Patenkind eine Überraschung zu bereiten.

Also Rezept besorgt, einkaufen und dann konnte es losgehen.

Zur Erinnerung, Frankfurter Kranz:

frankfurter-kranz

Mein Einkauf:

Frankfurter Kranz

Der Teig ging wunderbar auf, sah aber dann nach der regulären Backzeit nicht so aus, als könnte ich mehrere Schichten daraus herstellen.

Nun ich machte mich an die Buttercremefüllung. Stellte fest, das meine Butter nicht ausreicht. Ich habe schlichtweg ganze 500g Butter übersehen und da stand ich nun. Ich wohne ja nicht um die Ecke von einem Supermarkt und musste improvisieren. Schlechte Idee. Denn wenn in einem Backrezept Butter gefordert wird, sollte es auch Butter sein.
Ich nahm also nun Magarine, ist ja fast dasselbe.:-/
Während ich die Zutaten (u.a. Vanillepudding) mit der Margarine verrührte, merkte ich schon das es keine Creme wird. Das Endergebnis war flüssiges Fett mit Zuckerklumpen, der Pudding war nicht mehr rauszuschmecken.

Erneutes Improvisieren, der fertig gebackene Teig konnte gerade noch in 2 Schichten geschnitten werden. Ich nahme den restlichen Vanillepudding und bestrich eine Schicht damit, Erdbeermarmelade darauf und fertig. Den Kuchen hüllte ich dann in geschlagene Vanillesahne und streute Krokant drauf, ein paar Zuckerkirschen und so sah dann
"mein" Frankfurter Kranz aus:

Frankfurter Kranz1

;D

Mein Patenkind war trotzdem begeistert und der Kuchen war wirklich lecker. :yes:

....und sorry an alle, die einen anderen Eintrag erwartet haben.:>>